Wix Website erstellen: Anleitung in 5 einfachen Schritten!

WIX Website erstellen ohne Vorkenntnisse - Vorschau der Wix Website
Das israelische Unternehmen Wix.com bringt mit seinem Website-Baukasten das nötige Potenzial mit, um dem Platzhirsch WordPress Paroli zu bieten. Was Wix wirklich kann und wie Du in wenigen Schritten Deine eigene Wix Website erstellen kannst, erfährst Du in dieser Anleitung.

Inhaltsverzeichnis

Wenn wir von Webdesign und Webseiten-Erstellung sprechen, denken viele zuerst an WordPress als Content Management System (CMS). Aber es gibt auch Alternativen. Allen voran Wix, welche es innerhalb der letzten Jahre zu einem ernsthaften Konkurrenten von WordPress geschafft haben. Mit Wix lassen sich Webseiten aus einer Hand und ohne nervige Plugins erstellen. Wie Du Deine eigene Wix Website erstellen kannst, erfährst Du in dieser Anleitung

Und das Beste: Bis zu Deiner ersten öffentlichen Wix-Website braucht es nur wenige Schritte. Bevor wir mit der Anleitung starten, noch ein paar grundlegende Informationen:

Was ist Wix?

Wix lässt Dich moderne, professionelle und mobil-optimierte Webseiten ganz ohne Programmierkenntnisse erstellen. Dafür registriert man sich kostenlos auf Wix.com und kann direkt mit der Erstellung beginnen. Grundsätzlich basiert Wix auf einem sogenannten Freemium-Modell, solange man keine eigene Domain verknüpfen möchte, kann man völlig kostenlos eine Wix Website erstellen.

Nutzer, die bisher noch keine oder wenig Erfahrung mit der Erstellung von Webseiten gesammelt haben, können mit dem Basispaket des Wix Editors beginnen. Das Angebot von Wix geht allerdings weit über die Erstellung einer normalen Webseite hinaus. Vom Online Shop inkl. Zahlungsabwicklung bis hin zur kompletten Online-Marketing Suite namens Wix Ascend bietet das israelische Unternehmen Lösungen für eine breite Zielgruppe.

Wie du eine neue Webseite ganz ohne Vorkenntnisse mit Wix erstellst erfährst du in diesem Blog Beitrag.

Wix Website erstellen – Welche Voraussetzungen werden benötigt?

Grundsätzlich benötigst Du nichts weiter als einen kostenlosen Account unter wix.com. Der Service umfasst sowohl Hosting, als auch jegliche Software die man zur Erstellung einer Webseite benötigt. Falls Du die Seite anschließend unter eigenem Domain-Namen veröffentlichen möchtest, kannst Du die Domain direkt bei Wix oder bei einem externen Anbieter bestellen.

Die Registrierung bei Wix ist kostenfrei möglich. Es dauert nur wenige Sekunden, bis Du registriert bist. Rufe einfach die Website von Wix auf, gib eine E-Mail Adresse und ein Passwort ein und schon kannst du mit deiner eigenen kostenlosen Website starten.

Inhaltlich wirst Du dir sicher schon Gedanken eine gewisse Struktur überlegt haben. Das empfehlen wir dir jedenfalls, da du drei verschiedene Varianten der Erstellung haben wirst. Dazu gleich mehr…

Schritt für Schritt Anleitung zur Erstellung einer Wix Website

Damit Du sofort mit der Erstellung Deiner Wix Website starten kannst, haben wir Dir eine Schritt-für-Schritt Anleitung vorbereitet:

Erstellung eines kostenlosen Accounts

Als erstes benötigst du einen kostenlosen Account. Diesen erstellst Du ganz einfach auf der offiziellen Wix Website.

Nach erfolgreichem registrieren, wirst du gebeten, ein paar Fragen zu beantworten. Wenn du keinerlei Vorkenntnisse hast, empfehlen wir dir dies ausdrücklich. So kann dir die Software bereits wichtige Entscheidungen abnehmen und den Erstellungsprozess so einfach wie möglich gestalten.

Inhaltlich wirst Du dir sicher schon Gedanken eine gewisse Struktur überlegt haben. Das empfehlen wir dir, da du drei verschiedene Varianten der Erstellung hast. Dazu gleich mehr..

Um eine Wix Website zu erstellen, fragt Wix Dich folgendes:

Frage 1 zur Erstellung einer WIX Website
Zur Erstellung einer Wix Website

Daraufhin geht es weiter zu der Frage, für wen Du Deine Webseite erstellen möchtest. Wenn Du die Wix Website für Dich selbst oder Dein Unternehmen erstellen willst, dann trage das entsprechend ein.

WIX Website erstellen: für wen?
Für wen soll die Website erstellt werden?

Anschließend werden weitere Angaben zu Dir oder Deinem Unternehmen abgefragt. Hier ist es völlig egal, ob Du als Einzelunternehmer Deine Website erstellen willst oder als Unternehmen. Deshalb füllst Du diesen Punkt einfach entsprechend aus:

WIX Website erstellen: weitere Informationen über die Firma
Weitere Firmenangaben

Wix Website erstellen – Variante auswählen

Anschließend stehen dir zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Du lässt deine Website von einer Künstlichen Intelligenz (AID) von Wix erstellen. Dabei werden dir weitere Fragen zu deinem Beruf bzw. deinem Unternehmen gestellt.
2. Du benutzt ein vorgefertigtes Template (eine Art Website Vorlage), welches du anschließend anpassen kannst und deine individuellen Texte, Bilder und Videos einfügen kannst.

Wir entscheiden uns für die Erstellung einer Website mithilfe der Künstlichen Intelligenz von Wix.
Dafür musst Du weitere Fragen beantworten, damit deine Website speziell auf Dich zugeschnitten wird. In unserem Beispiel erstellen wir eine Website für einen hypothetischen Finanzberater.

 

Website mit Wix ADI erstellen
Automatische Erstellung einer Website mittels Künstlicher Intelligenz

Bilder der Fragen zeigen wir Dir im folgenden Abschnitt:

Optional: Falls Du bereits eine Webseite oder einen GoogleMyBusiness Eintrag hast, kannst du diese Informationen auch im Erstellungsprozess bei Wix hinterlegen. Dann importiert Wix automatisch online verfügbare Bilder und Texte von Dir, genial oder?

Zuerst wirst Du gefragt, welche Art von Website Du mit Wix erstellen möchtest. Bist Du ein Finanzplaner, ein Finanzberater oder ein Finanzblog? Trage es einfach in das entsprechende Feld ein:

Wix Website erstellen: Welche Art von Website möchten Sie erstellen?
Welche Art von Website möchten Sie erstellen?

Anschließend wirst Du gefragt, welche Informationen Du auf Deiner Website benötigst. Diese Informationen nutzt Wix, um die ersten Elemente der fertigen Website automatisch einzubinden. Damit wird Dir die Arbeit erleichtert und Du brauchst nicht alles selbst machen.

Wix ADI: Funktionen auswählen
Hier können verschiedene Funktionen ausgewählt werden, um den Umfang der Seite zu erweitern.

Daraufhin möchte das Tool, dass Du Deine Angaben und Informationen noch einmal überprüfst. Achte darauf, dass alle Informationen korrekt angegeben sind und Du basierend auf diesen Angaben Deine Wix Website erstellen möchtest.

Wix ADI: Angaben überprüfen und bearbeiten
Angaben überprüfen und bearbeiten

Das richtige Design ist entscheidend

Zuletzt kannst Du präzise Angaben zu Deinen Design-Vorlieben machen. Neben den Inhalten will Wix Dir auch bei optischen Punkten Unterstützung bieten. Und deshalb werden Dir verschiedene Design-Möglichkeiten vorgeschlagen, die Du anschließend auf Deiner Wix Website sehen wirst. Wähle einfach Dein Lieblings-Design:

Wix ADI: Lieblingsdesign auswählen
Lieblingsdesign auswählen

 

Anschließend musst du eine Designart auswählen, die zu deinem Unternehmen und zu deinem Branding passt. Für unseren Finanzberater haben wir uns für ein eher seriöses Design entschieden. Achte darauf, dass Du in kreativen Bereichen auch entsprechend ein verspieltes Design verwendest. Bist Du jedoch zum Beispiel in der Industrie oder der Finanzbranche tätig, eignet sich ein schlichtes und klares Design.

Template der Website auswählen

Nach ein paar Sekunden ist WIX soweit und bietet dir drei Design Vorschläge an, von denen Du eines auswählen kannst. Wir entscheiden uns für das mittlere Design.

Wix Website erstellen: Design-Favoriten auswählen
Wix Website erstellen: Jetzt wird der Design-Favorit ausgewählt

Wix Website erstellen, optimieren und individualisieren

Glückwunsch! Jetzt hast du bereits eine Website erstellt, die theoretisch schon bereit zur Veröffentlichung wäre. So einfach kann es gehen.

Jetzt ist es Zeit Anpassungen an Texten und Bildern vorzunehmen und die Seite zu individualisieren. Dies geschieht mit einem einfach zu bedienenden Drag-and-Drop Editor.

Wie dieser genau funktioniert würde diesen Blog Artikel sprengen. Dazu gibt es sehr einfache und anschauliche Erklärungen von WIX wie du eine Website erstellst.

Weiterführende Anleitungen zur Bedienung findest du auf folgenden Seiten:
Wix Editor Einführung
Wix Tutorials (Video)

Wix Editor Ansicht
Wix Editor: So sieht das Wix Backend aus. Hier können alle Inhalte Deiner Seite angepasst werden.

Natürlich kannst Du auch technische Optimierungen an der Webseite vornehmen. Du solltest Dir zum Beispiel das Thema PageSpeed Optimierung anschauen. Denn Du weißt es selbst: Lange Ladezeiten sind nervig und führen zu Besucherverlust.

Veröffentlichung Deiner Seite

Sobald Du fertig mit der Einbindung der Inhalte bist, kannst Du auf den Button “Veröffentlichen” klicken. Anschließend stehen Dir zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Du kannst eine Domain (URL) von WIX verwenden oder Du verbindest Deine eigene Domain mit der Website. Dazu findest du hier weitere Informationen.

Wix Website veröffentlichen
Wix Website veröffentlichen: Anbei kann die Domain angepasst werden

Anschließend ist alles erledigt und Deine neue Website ist nun erreichbar. Die wichtigsten Informationen sind auf der ersten Version Deiner Website bereits vorhanden. Natürlich ist damit noch nicht alles getan. Für eine erfolgreiche Website, die Dir Kunden generiert braucht es mehr. Falls Du dazu professionelle Unterstützung suchst, kannst Du Dich gern direkt über das Formular auf der rechten Seite bei uns informieren. Wir sind offen und geben Dir gern in einem kostenlosen Erstgespräch einen Überblick der Möglichkeiten.

Nutze auch unsere kostenlose Website Analyse, für ein erstes professionelles Feedback zu Deiner neuen Wix Website.

Weitere Punkte für den Erfolg deiner Wix Website

Für den Anfang sind diese Punkte ausreichend. Wenn Du bereits Erfahrung damit gesammelt hast, gibt es viele weitere wichtige Punkte auf die Du dich konzentrieren musst, um online erfolgreich zu werden.
Zu den meisten Themen wird das Team von CIXON nach und nach weitere Blog Artikel und spannende Anleitungen veröffentlichen.

Hier eine kleine Übersicht, auf welche Punkte Du noch achten musst. Falls Du dazu Fragen hast, schreibe gern einen Kommentar unter diesen Beitrag.

  1. SEO Optimierung
    1. One-Page
    2. Off-Page
  2. Page-Speed Optimierung
  3. Tracking
  4. DSGVO

Welche Alternativen gibt es zu WIX?

WIX bietet für sehr viele verschiedene Szenarien Möglichkeiten, diese umzusetzen. Selbst eigenentwickelter Code kann verwendet und damit die Website individualisiert werden. Du musst Dich nicht um Server Infrastruktur, Updates oder Sicherheit kümmern, das ist sehr komfortabel und zeitsparend. Möchtest Du trotzdem gern ein anderes System testen, empfehlen wir Dir WordPress genauer anzuschauen. WordPress bietet die wohl größte Community und eine Vielzahl an Erweiterungen, ist jedoch komplexer und aufwändiger einzurichten. Wenn Du die Freiheit von WordPress zusammen mit einem perfekt gewarteten Server kombinieren möchtest, solltest Du einen Blick auf unseren HubSpot CMS Hub Blog Artikel werfen, da erhältst Du alle wichtigen Informationen zu HubSpots neuem CMS.

Wix Website erstellen – Checkliste

In der CIXON Checkliste zur erstellung einer Wix Website hast Du alle wichtigen Punkte in einer Übersicht. Zum mitnehmen, für unterwegs oder wenn Du dir die wichtigsten Punkte einfach nochmal schnell in Erinnerung rufen willst.

Newsletter abonnieren um SEO Checklist zu downloaden

Wix Website erstellen – Fazit

Wix ist eine der Besten Plattformen, um eine solide Website zu erstellen. Wenn man wenig bis keine Vorkenntnisse im Online Bereich hat, kann man mit Wix schnell und einfach die eigenen Onlinepräsenz erstellen. Die Vielzahl an Vorlagen und der visuelle Editor machen auch das anpassen sehr leicht. Um online wirklich erfolgreich zu werden gehört aber deutlich Wissen dazu, welches Wix einem nicht abnehmen kann. Wie generiert man online Kunden? Wie wird man im Google Ranking so weit oben wie möglich angezeigt? Ist meine Website „abmahnsicher“? Es gibt noch viel zu beachten.. Falls Du eine Website besitzt und nicht mehr weiter weißt, oder Du überhaupt erstmal eine Website erstellen möchtest, tritt gern mit uns in Kontakt.

Wir unterstützen Dich gern beim Aufbau deiner Webpräsenz, schau gern auf unserer WIX Support Seite vorbei.

Für weitere Informationen, melde Dich gern zu unserem kostenlosen Newsletter an!



Share:

Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Benjamin Leupold
Benjamin Leupold
Benjamin erstellt seit mehreren Jahren Websites und testete bereits eine Vielzahl an Systemen. Mithilfe seiner Ausbildung und seines Studiums im Bereich der Informatik versteht er die technischen Zusammenhänge verschiedener Systeme, erstellt und setzt Projektanforderungen um.

Weitere Artikel

Was ist Inbound-Marketing - Flywheel und Titel auf lila Hintergrund Inbound-Marketing

Was ist Inbound-Marketing?

Während in den ersten 10 Jahren des neuen Jahrtausends die Pay-Per-Click Kampagnen und plumpe Werbeanzeigen das Online Marketing dominiert haben, geht der Trend nun weiter in Richtung einer Nutzer-fokussierteren Strategie: Dem Inbound-Marketing. Was Inbound-Marketing eigentlich ist und wie es sich vom traditionellen Marketing unterscheidet, wollen wir in diesem Artikel beantworten.

Website erstellen mit HubSpot CMS in 7 einfachen Schritten Webdesign

Website erstellen mit HubSpot CMS in 7 einfachen Schritten

HubSpot hat ein innovatives CMS als SaaS geschaffen, welches einem Unternehmen die Flexibilität und Freiheit von selbst gehosteten Lösungen bietet und zusätzlich garantiert, dass sich weder Sorgen um die technische Infrastruktur noch um Sicherheit gemacht werden muss.

PageSpeed Optimierung Anleitung - Bild von Google PageSpeed Test und den Ergebnissen von CIXON Webdesign

PageSpeed Optimierung: Die ultimative Anleitung für schnellere Seiten

Du hast das Gefühl, dass Deine Unternehmens-Website zu langsam lädt? Und das Buzzword „PageSpeed Optimierung“ kennst Du aus Social Media Beiträgen, Büchern oder Seminaren, bei …

SEO

SEO 2020: Die ultimative Anleitung mit den wichtigsten Trends

SEO in 2020 wird natürlich die bisherige Welt der Suchmaschinenoptimierung nicht komplett auf den Kopf stellen.
Trotzdem lässt sich auf Sicht der letzten 10 Jahre ein bemerkenswerter Wandel der Suchmaschinen feststellen. Allen voran natürlich Google. Was in 2020 wichtig ist, um mit Deiner Webseite Top-Positionen bei Google zu halten und neu zu gewinnen, erfährst Du in dieser umfangreichen Anleitung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top